Bereits zum 6. Mal wurde der Erfinderpreis EDISON in den drei Kategorien Technologie, Innovativ und Kreativ vergeben.  Wie auch in den letzten Jahren war der VTÖ bei der Bewertung der innovativ- orientierten Ideen, welche über die Business Pro Austria Schiene der Technologiezentren eingereicht werden, mit dabei.

Aus mehr als 40 Einreichungen schafften es 7 Ideen in die Finalrunde in der Kategorie „innovativ-orientiert“. In einem 25-minütigen Pitch hatten die Finalisten Gelegenheit die Expertenjury von Ihrer Idee zu überzeugen.
Der goldene EDISON 2015 ging an David Schellander für „TeamEcho“, eine Online-Lösung zur einfachen und kontinuierlichen Messung und Analyse betrieblicher Mitarbeiterzufriedenheit. Silber gewannen Franz Seher und sein Team mit „Holis Market“, der erste Marktplatz für gesunde Bio-Lebensmmittel ohne Verpackung für eine individuell angepasste Ernährung. Bronze in der Kategorie innovativ-orientierte Ideen wurde an Michael Plöckinger für die Entwicklung des „Bissanzeiger“ übergeben – eine Anglerplattform, wo man Angelkarten online kaufen kann.

„Die Qualität der Einreichung war heuer extrem hoch“ stellte VTÖ Vorsitzender Georg Spiesberger fest. Ein Teil der Gründungsideen werden durch Technologiezentren weiterbetreut und schaffen hoffentlich den Sprung hin zu etablierten Unternehmen.

Georg Spiesberger (VTÖ) mit den Gewinnern des EDISON Team Echo.

X
0.043242931365967